Puppentheater Hille Puppille zu Gast in der Peter-Pan-Schule

Am 30.01.2020 war das Dülmener Figurentheater Hille Puppille wieder in unserer Schule zu Gast. Dieses Mal ging es auf dem Hühnerhof richtig bunt und multikulturell zu. Mit ihrem Stück „… und wir sind anders“ zeigten die beiden Puppenspieler Hille und Klaus Menning mit der Hühnerschar rund um die Henne Gertrud und den Hahn Serge, mit dem Fuchs Hans und dem Stinktier Willi, dass man gut miteinander klar kommen kann, auch wenn man sich in Sprache, Kultur, Aussehen und Lebensgewohnheiten unterscheidet. Man benötigt nur Verständnis für den anderen und die Bereitschaft vom anderen zu lernen. Das funktionierte auf dem Hühnerhof zunächst gar nicht. Am Ende jedoch fanden alle einen Weg miteinander umzugehen. Gebannt verfolgten die Kinder das Geschehen auf der Bühne und gingen begeistert auf das Spiel ein. Am Ende gab es tosenden Applaus für die beiden Puppenspieler und ihre Figuren.

Aktuelle Neuigkeiten

Peter-Pan-Nachrichten 4 (Schuljahr 2021-22)

In den Peter-Pan-Nachrichten erfahren Sie, was seit den Osterferien an unserer Schule passiert ist.
Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen!

...mehr

Sport- und Spielfest

Die Schülerinnen und Schüler der Peter-Pan-Schule erlebten am Mittwoch, den 25. Mai 2022, einen sportlichen Vormittag.

04 - Kopie

...mehr

30 Jahre Peter-Pan-Schule: Ein Festjahr mit Highlights

Die legendäre Kinderbuch- und Filmfigur Peter Pan selbst wollte niemals älter und erwachsen werden, die nach ihm benannte Schule in Dülmen feiert dagegen gern Geburtstag: Die Peter-Pan-Schule, Förderschule des Kreises Coesfeld mit dem Förderschwerpunkt Sprache im Grundschulbereich, begeht nun ihr 30-jähriges Bestehen - mit verschiedenen Highlights für die gesamte Schulgemeinschaft.

00

...mehr