30 Jahre Peter-Pan-Schule: Ein Festjahr mit Highlights

Die legendäre Kinderbuch- und Filmfigur Peter Pan selbst wollte niemals älter und erwachsen werden, die nach ihm benannte Schule in Dülmen feiert dagegen gern Geburtstag: Die Peter-Pan-Schule, Förderschule des Kreises Coesfeld mit dem Förderschwerpunkt Sprache im Grundschulbereich, begeht nun ihr 30-jähriges Bestehen - mit verschiedenen Highlights für die gesamte Schulgemeinschaft. Im Schuljahr 1991/92 startete die Schule mit 33 Schülerinnen und Schülern in drei Klassen. Aktuell werden rund 160 Kinder in 13 Klassen unterrichtet und gefördert.

Nachdem das Jubiläum coronabedingt zunächst verschoben werden musste, unternahmen alle Kinder, Lehrkräfte und weitere Begleitpersonen Mitte Mai einen Ausflug in den Ketteler Hof. Mittags gab es dort für alle Mädchen und Jungen Grillwürstchen - spendiert als Geburtstagsgeschenk des Fördervereins, der auch den Eintritt in den Freizeitpark bezahlte. Kurz darauf feierten die Erwachsenen im Rahmen eines offiziellen Festaktes - die aktuelle Schulgemeinschaft und alle, die sich der Schule verbunden fühlen.

„Die Förderschulen im Kreis sind unverzichtbar. Alle Eltern sollten bei der Schulentscheidung die Wahl haben“, betonte Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr in seiner Glückwunschrede. Es gelte, jedes Kind und seine Bedürfnisse individuell zu betrachten. Neben dem Landrat gratulierten Schulaufsicht, Förderverein und Elternvertretung der Schule. Ebenso zählten Carsten Hövekamp, Bürgermeister der Stadt Dülmen, weitere Kooperationspartnerinnen und -partner, aber auch Schulleitungen der verschiedenen Grund- und Förderschulen zu den Gratulanten. Die Kinder der Chor-AG unter Leitung von Musikschulleiterin Verena Voss sowie die Klassen 3 und 4 gestalteten die Feier durch Lieder und Tänze mit.

In der vergangenen Woche begeisterte das „Hille Puppille Figurentheater“ die Kinder mit einer Aufführung als weiteres Highlight im Jubiläumsjahr. Auf Fotowänden im Schulkorridor werden Geschichte und Betrieb der Schule durch Bilder aus drei Jahrzehnten dargestellt - ein Bildnis vom ewig jungen Peter Pan darf dabei natürlich nicht fehlen.

(Quelle: Der Landrat des Kreises Coesfeld - Pressestelle, Redaktion: C. Hüsing)

Aktuelle Neuigkeiten

Peter-Pan-Nachrichten 1 (Schuljahr 2022-23)

In den Peter-Pan-Nachrichten erfahren Sie, was seit Schuljahresbeginn an unserer Schule passiert ist.
Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen!

...mehr

Tag der offenen Tür

Am Freitag, dem 23.09.2022 fand unser „Tag der offenen Tür“ statt.

Einladung Tag der offenen Tür 2022

...mehr

Europäisches Schulprogramm NRW für Obst, Gemüse und Milch

Im Schuljahr 2022/23 nimmt unsere Schule am Europäischen Schulprogramm NRW für Obst, Gemüse und Milch teil.

...mehr